Landschaft

Der Lindenbergrücken ist eine landschaftlich noch unverbaute Gegend, die sich vom Horben bis nach Fahrwangen auf beiden Seiten (Kanton Aargau und Kanton Luzern) über eine lange Strecke hinzieht. Die land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen konnten bis dato vor massiven Überbauungen und industriell genutzten Landflächen verschont werden. 

Der Verein Pro Lindenberg hat sich zum Ziel gesetzt, diesen Lebensraum von freiheitlich gesinnten Menschen und von grossen Vogel- und Wildpopulationen in seiner heutigen Form zu erhalten. Ebenso sollen die riesigen Grundwasservorkommen in der Grösse des Hallwylersees auf dem Lindenbergrücken geschützt bleiben.

Wirtschaftliche Interessen haben hier klar zurückzustehen. Dies war bis dato so und sollte auch so bleiben.

 

 

Die eidgenössische Natur- und Heimatschutzkommission warnt

Nun beginnt man auch in Bern die Konsequenzen der Energiestrategie 2050 zu verstehen. Die ersten Kommissionen distanzieren sich vom Bundesrat, und dem eingeschlagenen Weg der Energiestrategie.